Barolo Chinato

 


ie gleiche Herstellungsvorschrift, die für den Barolo DOCG gilt, definiert auch mit Genauigkeit die Haupteigenschaften des Barolo Chinato, eines der außergewöhnlichsten Produkte dieses begrenzten Gebietes der Langhe und besonders bezeichnend für eine spezielle Lebensphilosophie.

Der Basiswein für den Barolo Chinato ist, wie der Name schon sagt, ein Barolo DOCG, der seine Verfeinerungszeit beendet hat und nun durch die Zugabe von einer großen Anzahl an Kräutern und Gewürzen aromatisiert wird, wobei die Chinarinde (china calissaia) eine Hauptzutat ist, auf der auch die Bezeichnung dieses Weines beruht.

Jeder Winzer hat mit viel Phantasie sein „eigenes Rezept“ erstellt, das stets ein wohl behütetes Geheimnis darstellt und in dem unterschiedliche Anteile von unterschiedlichen Zutaten, neben der bereits erwähnten fundamentalen Chinarinde, Anwendung finden: Vanille, Rhabarber, Orangenschalen, Enzian und viele andere Kräuter. Der echte Barolo Chinato entsteht aus natürlichen Produkten und nicht aus Aromen, weshalb ein langer und delikater Umwandlungsprozess erforderlich ist.

Die verschiedenen ausgelesenen Kräuter werden für eine angemessene Zeit in reinem Alkohol eingelegt. Dieser Aufguss wird gefiltert und dem Barolo DOCG hinzugefügt, der dann nach einer weiteren Ausbauzeit in kleinen Fässern aus slawonischem Eichenholz, zwecks einer korrekten Vermengung der beiden Komponenten, schließlich zum Barolo Chinato wird.

Dieses Erzeugnis kann sich einer langen Geschichte rühmen und ist in unseren Landregionen sehr bekannt, wo es auch als Arzneimittel für einige Erkältungskrankheiten, ebenso wie als Fiebermittel und auch als Digestif verwendet wurde. In der Tat behauptet die Tradition, dass dieses Getränk einst von einem Apotheker „erfunden“ wurde.

Sein kräftiger Duft, der harmonische Geschmack von großer Ausgewogenheit und der lange Nachklang, sowie der volle besonders angenehme Geschmack mit dem leicht bitteren Abgang machen aus dem Barolo Chinato ein ideales Getränk für den Abschluss einer Mahlzeit und für Desserts im Allgemeinen. Besonders köstlich ist er nach dem Genuss von Zartbitterschokolade.

Unter Zugabe von heißem Wasser und Zitronenschale kann dieser Barolo auch für die Zubereitung eines köstlichen „Grogs“ verwendet werden, so wie es einst eine normale Tradition in den Familien in der Langa war, die den Barolo Chinato gern mit Stolz ihren wichtigen Besuchern servierten.
 
Azienda Agricola Cagliero SS - Via Monforte, 34 - 12060 BAROLO (CN) - ITALIA
Phone/Fax (+39) 0173-56250 - Phone (+39) 0173-56172 - Mobile 348-4082975
e-mail: info@cagliero.com